Elehrmittel hep herunterladen

Auf der Informationsseite www.hep-verlag.ch/elehrmittel ist die Sektion “Funktionen der eLehrmittel” zu finden, unter der die wichtigsten Funktionen erklärt werden. Bereits mit über 30 verfügbaren Titeln in aktueller Auflage Die eLehrmittel App enthält alle digital erschienenen Titel des hep verlags. Die geladenen Bücher werden, wo möglich, miteinander verlinkt. Während die Textdarstellung der gedruckten Fassung der Lehrmittel entspricht, bietet die elektronische Ausgabe zahlreiche Zusatzfunktionen: So haben die Lernenden die Möglichkeit, Randnotizen anzubringen, Leuchtmarkierungen vorzunehmen, persönliche Zusammenfassungen einzutippen, Begriffe aus einem Lehrmittel direkt im Lexikon nachzuschlagen oder interaktive Fragen zu beantworten. Die eLehrmittel von hep sind vollständig digitalisierte Lehrmittelausgaben mit hoher Funktionalität, die offline auf iPads, Android-Tablets sowie Windows- oder Mac-Computern genutzt werden können. Die Inhalte werden spezifisch für die Lesegeräte aufbereitet und bieten daher – im Unterschied zu statischen PDFs – umfangreiche Darstellungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Der hep verlag hat sich entschieden, die eLehrmittel ab diesem Sommer neu über die beook-App anzubieten. Lehrpersonen und Lernende können ihre eLehrmittel mitsamt den persönlichen Anreicherungen nahtlos in beook weiternutzen und werden sich dank der verwandten Bedienkonzepte schnell in der neuen App zurechtfinden. Als neuer Nutzer müssen Sie Ihre eLehrmittel über die beook-Plattform beziehen. Wenn Sie bereits ein eLehrmittel-Konto haben, so können Sie die eLehrmittel-App weiterhin installieren und weiternutzen. Wir empfehlen Ihnen aber den baldigen Wechsel zur beook-Plattform.

Gerne steht Ihnen unser Supportteam mit Rat und Tat zur Seite. Die wichtigsten 10 Fakten zum Wechsel auf einen Blick Das eLehrmittel kann als Kombipaket, zusammen mit dem gedruckten Lehrmittel im Shop gekauft werden. Den Zugangscode zum eLehrmittel erhalten Sie zusammen mit der Lieferung der beiden Schuber. Mittels einem eigenen Lizenzserver können vom Verlag erworbene Lizenzen zur Freischaltung genutzt werden. In der iPad Version können digitale Lehrmittel individuell durch In-App Käufe erworben werden. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Handynummer ein und Sie erhalten einen direkten Link, um die kostenlose Reader-App herunterzuladen. Das eLehrmittel ABU wurde mit dem Worlddidac Award 2012 ausgezeichnet und gehörte zu den besten Schweizer Apps 2012. InstallationsanleitungSynchronisation und Backup in der CloudKlassenverwaltung nutzen (nur als Lehrperson möglich) Diese App wurde von ioneosoft für den hep verlag ag entwickelt und ist für den iPad im App Store, Android im Google Play Store und als Windows- und Mac Applikation von der Webseite des Verlags erhältlich. Das eLehrmittel aus dem hep verlag ist das erste interaktive Lehrmittel in den Bereichen ABU, Geografie, VWL/BWL und Deutsch für den Unterricht an Berufsfachschulen. In der neuen Version der beook-App können Sie ein eLehrmittel-Konto erstellen oder sich mit Ihrem bisherigen eLehrmittel-Konto des hep verlags anmelden und alle Ihre eLehrmittel herunterladen.

Ihre vorhandenen Daten aus der eLehrmittel-Cloud werden vollständig übernommen. Mehr Informationen finden Sie hier. In unseren Workshops erhalten Sie praktische Tipps zu verschiedenen Themen rund um unsere eLehrmittel: – Einführung in die Funktionalitäten- Synchronisation und Backup in der Cloud- Handouts im digitalen Klassenzimmer verteilen- Tipps und Tricks für den Unterricht- Angebot und Kauf des eLehrmittels- Unterrichtssequenzen mit digitalen Medien umsetzen und planen- Arbeitsaufträge aufbereiten und bearbeiten- Konkrete Anwendungsbeispiele- Der Einstieg mit dem eLehrmittel im Unterricht Die reine eLehrmittelversion kann direkt beim hep-Verlag bestellt werden. Lehrpersonen können die Klassenverwaltung nutzen.

About the Association

The Australasian Association of Bioethics and Health Law (AABHL) was formed in 2009.

It encourages open discussion and debate on a range of bioethical issues, providing a place where people can ask difficult questions about ideas and practices associated with health and illness, biomedical research and human values.

The AABHL seeks to foster a distinctive Australasian voice in bioethics, and provide opportunities for international engagement through its membership, journal and conferences.

Members come from all the contributing humanities, social science and science disciplines that make up contemporary bioethics.

Many members have cross-disciplinary interests and all seek to broaden the dialogues in which all members of the wider community ultimately have an interest.

The AABHL is a supportive, creative and challenging community that provides a rich source of continuing academic refreshment and renewal.

Conference Managers

Please contact the team at Conference Design with any questions regarding the conference.

Photo Credits: Tourism Tasmania, Sean Fennessy, Luke Tscharke, Jess Bonde, Richard Strong, Jason Charles Hill,

© 2015 - 2016 Conference Design Pty Ltd